Der Supermarkt von Produkten nie verkauft | Verhalten 2020

Anonim

Jeden Tag kommen Tausende von Produkten in die Regale der Supermärkte und verführen uns in dem, was Soziologen das Spektakel der Waren nennen. Aber nicht jeder erreicht sein Ziel (das, gekauft zu werden), tatsächlich: Viele Produkte bestehen die Haltbarkeitsprüfung nicht und gehen bald aus der Produktion, unverkauft und unaufhaltsam zum Aufschluss bestimmt. Mit einer Ausnahme, die zur Speicherung eines Exemplars (nur eines) dient, das aus vielen Teilen der Welt in die USA geschickt wird, an die NewProductWorks (NPW).

Supermärkte, Verbrauchermärkte, Einkäufe, unverkaufte Produkte, Kaufgewohnheiten Ein Blick auf die Abteilung für Reinigungsprodukte von NewProductWorks. |

Archiv. Der NPW befindet sich in einem Industriepark in Ann Arbor, Michigan (USA) und ist als echter Supermarkt konzipiert. Er ist das weltweit umfassendste Sortiment an Lebensmitteln und Haushaltsartikeln - mehr als 140.000 -. wo auch die ausfälle und produkte des kurzen lebens raum finden.

Waren, die nicht zum Verkauf angeboten, sondern gesammelt und organisiert werden, um ein historisches Archiv des Verbraucherverhaltens zu erstellen.

Aus Fehlern lernen. Das NPW ist ein Marktforschungsunternehmen, das sich seit den 1930er Jahren auf Produkteinführungen spezialisiert hat. Seine Laden- / Archivregale enthalten alles von Süßigkeiten über Haargel bis hin zu Erdnussbuttergläsern.

Werbung Neugier: Die Mechanismen, die uns zum Kaufen antreiben. | JOHN LLOYD / Flickr

Für jedes Produkt gibt es nur einen Artikel, und für die Experten ist es mehr als genug: Jeden Tag pilgern Marketingmanager verschiedener Unternehmen dorthin, um aus den Fehlern ihrer Konkurrenten zu lernen. Sie streifen in kleinen Gruppen durch die Gänge des Geistersupermarkts, um Ideen zu sammeln, darunter moderne Verpackungen oder Produkte aus den 1970er-Jahren.

"Die Besucher machen eine Zeitreise in den Dschungel des amerikanischen Konsums, der die Geschichte unserer Kultur erzählt", sagt Marilyn Raymond, Vizepräsidentin von GfK Global, dem Unternehmen, das die Initiative leitet.

Die Psyche des Konsums. Die Warenpräsentation in den Regalen ist ein echter Spiegel der Psyche des amerikanischen Konsums. Es gibt Produkte, die noch nicht einmal Zeit hatten, die Ozeane zu überqueren: vom Shampoo für fettiges Haar, das vom Selbstwertgefühl der Käufer, die eine solche Fettigkeit niemals eingestanden hätten, besiegt wurde, bis zum antiviralen Kleenex, das das Unglück hatte, 1984 vorzeitig auf den Markt gebracht zu werden, als der Gesundheitsfieber erst in den Kinderschuhen steckte (heute wäre es vielleicht anders).

Design, Verpackung Neugier: kleine Geniestreiche von Designern. | Nikita Konkin

Und so weiter, bis hin zu den für Erwachsene homogenisierten, wahrscheinlich entmutigt durch die Tatsache, dass es in der Marke das Wort "Singles" gab: eine traurige Szene, in der ein Erwachsener allein ist, homogenisierte Lebensmittel zu sich nimmt (und wir wissen, dass Werbung Träume verkauft ).

Eine Frage des Designs. Aber es gibt nicht nur Misserfolge: Unter den 140.000 ausgestellten Artikeln finden sich auch Erfolgsgeschichten, die inspirieren können und vor allem so viele intelligente Verpackungen, denn eine andere Art der Präsentation des gewohnten Produkts erweist sich oft als Sieger. Der NewProductWorks-Supermarkt sammelt Gegenstände aus der ganzen Welt und ist auch eine der unglaublichsten Industriedesign-Sammlungen, die je gesehen wurden.