Machen Psychopathen mehr Karrieren? | Verhalten 2020

Anonim

Es scheint so, zumindest nach Ansicht des Forschers Robert Hare, einer der führenden Wissenschaftler der Kriminalpsychologie, Autor zahlreicher Bücher zu diesem Thema, darunter Psychopathen an der Macht.

Wer sind die Psychopathen? Mit "Psychopath" ist eine Person gemeint, die unter ernsthaften Störungen im Zusammenhang mit Empathie leidet, die sich nicht mit der Freude oder dem Schmerz anderer identifizieren kann, aber alle Mittel zum Erfolg einsetzen kann.

Chef- oder Serienmörder? Wenn es unter Psychopathen mit Sicherheit einen hohen Prozentsatz an Serienmördern gibt, sind viele auch in den Machtpositionen von Finanzen und Industrie anzutreffen, wo es möglich ist, vorteilhafte Entscheidungen für sich selbst zu treffen, die jedoch häufig auf sozialer Ebene äußerst schädlich sind.

Diese gefährlichen "weißen Kragen" würden normal, hell und intelligent erscheinen, aber nur, weil das Verlangen nach Macht und Sieg es ihnen ermöglicht, jedes Hindernis durch Täuschung und Manipulation zu überwinden. Gerade dank dieser Strategien würden sie leichter die Spitze der Gesellschaften erreichen, in denen sie arbeiten .