Produkte mit den meisten falschen Namen | Verhalten 2020

Anonim

Augenzwinkernde Bilder, verführerische Parolen, bis zum bitteren Ende wiederholte Jingles, die zu unerträglichen Qualen wurden. Ein endloses Bombardement mit einem einzigen Ziel: den Namen einer Marke oder eines Produkts im Kopf zu formen.

In diesem Sturm von Botschaften kann ein passender und leicht zu merkender Name den Unterschied ausmachen. Wer würde ein Auto vom unwahrscheinlichen Namen VaLentina kaufen? Es ist viel besser, davon zu träumen, mit einem Mythos anzufangen oder irgendeine Art von Straße auf einer sicheren All Road anzugreifen.

Willkommen in der Welt des Namens, einem englischen Begriff, der sich auf eine in den 1960er Jahren in Frankreich geborene Marketingbranche bezieht, in der es darum geht, die am besten geeigneten Namen für die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen zu finden. Im Nomen Omen . Während der Markenname bis vor einigen Jahrzehnten oft mit dem Namen des Gründers übereinstimmte oder in einem beschreibenden Namen identifiziert wurde, müssen wir heute originale Namen finden, die vielleicht bedeutungslos, aber in der Lage sind, eine zu geben Einzigartige und präzise Identität für ein Unternehmen oder ein Konsumgut.

Wie George Eastman 1888, als er beschloss, die Kamera seiner Erfindung "Kodak" zu taufen. Eastman hatte die ersten Theorien zu diesem Thema um mehr als ein halbes Jahrhundert vorweggenommen und einen kurzen, angenehmen und leicht zu merkenden Namen identifiziert. In der Praxis ein perfekter Name, der zudem leicht zu erfassen und zu schützen war, da er absolut nichts bedeutete. Storm Gehirne. Einen kommerziell tragfähigen Namen zu kreieren ist weder einfach noch billig. Die Konzeption des Namens beginnt mit einem Brainstorming: Eine Gruppe von Kreativen versammelt sich an einem Tisch und macht Vorschläge in völliger Freiheit. Keiner von ihnen wird verworfen, auch nicht der ausgefallenste, denn der gewinnende Name könnte aus dieser Assoziation von Ideen stammen.

Das Screening der Produkte der kreativen Phase wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden, wobei unter Berücksichtigung der Rationalität und der Bedürfnisse des Marketings und der Kommunikation die Aufmerksamkeit auf plausible Vorschläge gelenkt wird. Tausende verschiedene Namen können aus einer einzigen Brainstorming-Sitzung stammen: Die meisten, sogar 80%, werden sofort eliminiert. Verbotene Straßen . Der Rest wird sorgfältig geprüft, um seine Verfügbarkeit aus rechtlicher Sicht zu überprüfen, um keine Namen zu wählen, die bereits von anderen registriert und daher unbrauchbar sind, oder Namen, die nicht registriert werden können: Das Gesetz erlaubt es nicht, die generischen Produktnamen als Marken zu registrieren oder Dienstleistungen und beschreibende Angaben. Beispielsweise ist es nicht möglich, die Begriffe "Uhr" oder "Armbanduhr" als Marke für eine Reihe von Chronographen aufzuzeichnen.

Auch die Verfügbarkeit der Internetdomain muss sorgfältig geprüft werden: Die Auswahl eines Namens, der nicht mit einer Website verknüpft werden kann, kann heute riskant und teuer sein.

Image Das iPad im Jahr 2010 wurde mit Heiterkeit begrüßt: Der Begriff "Pad" bezieht sich auch auf Damenbinden. | aus dem Internet

Der Prozess ist jedoch nicht kinderleicht: Im Jahr 2010 war die Entscheidung von Apple, sein Tablet-iPad zu taufen, mehr als ein paar Zweifel und nicht wenige Ironien seitens der Internetnutzer. Der Begriff "Pad" bezeichnet im Englischen auch Damenbinden.

zwischen peinlichen Apps und kosmetischer Gülle. Eine der goldenen Regeln für die Benennung besteht darin, die Bedeutung des gewählten Namens in den Sprachen der Länder zu überprüfen, in denen er vermarktet wird.

In der Vergangenheit sind große Unternehmen auf peinliche Zahlen gestoßen: Anscheinend können die harmlosesten Namen in der Tat höllische Fallen verbergen. Estee Lauder, Kosmetikriese, hat vor einiger Zeit in Deutschland ein Produkt mit dem romantischen Namen " Country Mist " vermarktet, bei dem der Begriff " Mist " auf Deutsch "Mist" bedeutet.

Image Achten Sie auf Kontraktionen: Aus Tinte und Taschenrechner können peinliche Gaffeln entstehen. | aus dem Internet

Aber jemand hat es noch schlimmer gemacht, als er im Microsoft App Store eine App für Tablets mit einem ziemlich bizarren Namen - zumindest in italienischer Sprache - auf den Markt brachte, die aus der Kontraktion der Wörter Tinte (Tinte) und Taschenrechner (Taschenrechner) hervorging: Die Umsetzung dauerte nur ein paar Stunden online Dieser "Inkulator" war keine strategisch gültige Marke. Das Unternehmen hat sich entschuldigt und heute heißt die App Kanakku.

Der Autohersteller Mitsubishi hat nicht bemerkt, dass der Name seines Geländewagens, des Pajero, auf spanisch "einer, der masturbiert" bedeutet. Auf dem iberischen und südamerikanischen Markt musste das Auto umgehend seinen Namen ändern (es heißt Montero).

Ähnliche Probleme hat Buick, der in den frühen 1980er Jahren Lacrosse auf den kanadischen Markt brachte und erst nach dem Begriff "Lacrosse" in Quebec entdeckte, mit "Masturbation" zu tun.

Sogar der Toyota Fiera stieß auf Widerstand, besonders in Puerto Rico, wo die Übersetzung der Messe mehr oder weniger nach "hässlicher alter Frau" klingt. Aus ähnlichen Gründen wurde der Volkswagen Jetta in den 80er Jahren von der italienischen Öffentlichkeit nur sehr wenig geschätzt.

Image Pee Cola, ein nicht sehr einladendes Getränk ... | aus dem Internet

Und wir möchten gerne wissen, wie viele englischsprachige Menschen in Ghana beschlossen haben, ihren Durst mit einer PeeCola zu stillen, da "pinkeln" in der Sprache seiner Majestät ... pinkeln bedeutet. Ganz zu schweigen von dem in Costa Rica verkauften Reinigungsmittel Terror. Der einzige Name reicht aus, um den hartnäckigsten Dreck und vielleicht sogar die Hausfrauen zum Entkommen zu bringen.

Gefährliche Zahlen. Nicht einmal die Verwendung von Zahlen schützt Sie vor liebevollen Überraschungen. Alfa Romeo weiß etwas darüber, was den Identifikationscode des 164 ersetzen musste, bevor er auf dem asiatischen Markt eingeführt wurde. In bestimmten Gebieten des Ostens bringt der 4. Pech. Die Zahl 164 wurde in der Tat als "weit verbreiteter Tod" interpretiert. Um das Problem zu lösen, wurde das Auto in 168 oder "weitverbreiteter Reichtum" umbenannt, mit einer offensichtlichen Verbesserung des Images.

In den 1970er Jahren brachte Renault ein Coupé namens Renault 17 auf den Markt . In Italien und nur in Italien ist bekannt, dass 17 Unglück bringen. Deshalb wurde das Auto in unserem Markt als Renault 177 vermarktet.

Keine Witze, wir sind Engländer . Wenn es um die Benennung geht, kann jede Ablenkung teuer sein. Ende der 90er Jahre hatte das britische Sportbekleidungsunternehmen Umbro seinen Zyklon- Schuh benannt. Genau wie das Zyklon B, das berüchtigte Gas, das die SS in den nationalsozialistischen Vernichtungslagern verwendet. Das Produkt wurde zurückgezogen, mit einer öffentlichen Entschuldigung an die jüdische Gemeinde.

Image Furzvoll, voller Fürze. Kein schlechter Name für einen Wagen ... | aus dem Internet

Englisch hat selbst einem Marketing-Giganten wie Ikea ein paar Dummköpfe gekostet, der vor einigen Jahren den Fartfull- Trolley in Umlauf brachte, wörtlich "voller Rätsel" (von Furz, "Puzzetta" und "voll")

Sobald die sprachlichen und kulturellen Überprüfungen abgeschlossen sind, bleiben für die neue Marke in der Regel weniger als 10 Namen übrig. An diesem Punkt werden sie dem Kunden präsentiert und es werden Tests durchgeführt, um ihre Zufriedenheit und Wirksamkeit gegenüber der Öffentlichkeit zu überprüfen. Das Ergebnis dieser Prüfungen entscheidet über den Gewinner. Namen zu verteidigen . Die Schaffung eines erfolgreichen Namens kann zwischen 5.000 und 250.000 Euro oder mehr kosten, abhängig von der Größe des Unternehmens, dem strategischen Wert der neuen Marke und der Anzahl der Länder und Kategorien, in denen sie registriert werden soll.

Kreativität und rechtliche Vertretbarkeit allein reichen jedoch nicht aus, um einen erfolgreichen Namen zu entwickeln. Einige einfache Regeln ermöglichen, wenn sie eingehalten werden, die Erfolgschancen erheblich zu erhöhen.

Die goldenen Regeln . Vor allem, wenn der Name ausgefallen ist, muss der Name kurz sein, um leichter zu merken. Höchstens zwei oder drei Silben. Mehr könnte kontraproduktiv sein.

Es ist besser, alle Bezeichnungen zu vermeiden, die mit geografischen Standorten zu tun haben, da sie die Internationalisierung des Unternehmens benachteiligen.

Auch die mit Trends oder Zeiträumen verknüpften Namen müssen sorgfältig abgewogen werden, da sie aus der Mode kommen und in Vergessenheit geraten können. Im Gegenteil, die Namen, die eine Idee hervorrufen, sind äußerst gültig: Flexa, ein Schuh von Fratelli Rossetti, lässt Sie an einen bequemen und bequemen Schuh denken, während Ray Ban - die Abkürzung von den englischen Wörtern bannish rays, was die Strahlen fernhält - gut geeignet ist zu einer Marke von Sonnenbrillen.

Image Die Wirkungen dieses Kräutertees sind sehr deutlich, vielleicht zu stark. | aus dem Internet

Das Ohr will auch seinen Teil . Ebenso wichtig ist der Klang des Namens: Harte und raue Klänge und schwer auszusprechende Konsonantengruppen wie "szr" sind zu vermeiden. Genau aus diesem Grund gefällt es dem Italiener besonders im Osten sehr gut: Tausende von Honda Concerts und Kia Sorentos kommen aus den asiatischen Werkstätten, ganz zu schweigen von der Hyundai Sonata und den Suzuki Cappuccinos. Natürlich ist die Gaffe immer in greifbarer Nähe: Der Kräutertee "Urinal" braucht keine Erklärung seiner Eigenschaften, aber der Name ist sicherlich nicht ansprechend.

Schlecht und hässlich zur Rettung. Es ist nicht sicher, dass ein erfolgreicher Name an angenehme Konzepte und glückliche Momente erinnern muss. In der Tat. In den letzten Jahren haben einige Unternehmen, um sich von der Konkurrenz abzuheben, nicht gezögert, sich mit innovativen und entschieden brechenden Ansätzen der Namensgebung zu stellen. Die ersten, die starke und manchmal provokative Namen verwendeten, waren die Parfümhersteller: Chanel mit dem Egoiste- Parfüm. Dann Poison (Gift) von Christian Dior und Arrogance, produziert von Pikenz. Dies sind Namen, an die man sich noch Jahre später erinnern wird. Aber immer noch umsichtige Experimente im Vergleich zu Bastard, einer der beliebtesten Marken für junge Kleidung. Und vor einigen Sommer hat Algida erfolgreich 7 Varianten seines bekannten Magnum-Eises vermarktet, das mit den Namen der 7 Todsünden getauft wurde.

In der Welt der Motoren mangelt es nicht an Hinweisen auf Stürme (V Storm von Suzuki) oder Taifune (Typhoon von Gilera) und nicht einmal an Tsunamis. Toyota hatte zwar beschlossen, Tsunami als die sportlichste Ausrüstung des neuen Celica zu bezeichnen, aber aus Respekt vor den Tausenden von Opfern des Tsunami in Südostasien kam diese spezielle Version des bekannten Coupés nie auf den Markt. Nur zur Abwechslung. Die Marke ist daher eines der Hauptelemente eines Unternehmens. Die Produkte ändern sich und werden erneuert, die Verpackungen, auch die historischen wie die alten Pepsi-Dosen, werden ersetzt, aber die Änderung eines erfolgreichen Namens ist viel anspruchsvoller. Die wenigen, die dies bisher getan haben, sind große Risiken eingegangen und mussten erhebliche Summen investieren, um die neue Marke in die Hände der Verbraucher zu bekommen.

Omnitel hat auch seine internationale Marke Vodafone in Italien übernommen, um in jedem Land der Welt eine einzige Kommunikation anbieten zu können. Die Mars-Gruppe traf die gleiche Entscheidung Ende der neunziger Jahre, als sie beschloss, die Marke Twix in Europa für ihren Keks und seine Schokoladentafel zu übernehmen, die zuvor als Raider bekannt waren.

Philip Morris änderte seinen Namen im Jahr 2002 in Altria Group, wahrscheinlich, um die auf dem Lebensmittelmarkt führenden Marken Kraft und Miller zumindest teilweise aus dem zunehmend umkämpften Tabakgeschäft herauszulösen.