Was bedeutet Standard | Verhalten 2020

Anonim

Der englische Begriff Standard bedeutet Standard, Auslassung. Wir sind es gewohnt, seit einiger Zeit in der Informatik davon zu hören, wo es den Grundstatus von Programmen, Computern und Geräten anzeigt, bevor es Gegenstand spezifischer Interventionen ist.

In jüngerer Zeit ist dieses Wort jedoch auch in den Finanzjargon eingetreten, um ein Versagen im Wesentlichen anzuzeigen. Insbesondere im Fall eines Unternehmens (oder einer ganzen Nation), das seine Schulden nicht gemäß dem geplanten Plan bei den Gläubigern zurückzahlen kann. In der Tat ist es in Verzug.

In den letzten Monaten wurde viel über das Ausfallrisiko Griechenlands gesprochen.

Was passiert in Standardfällen? Die Zahlungsunfähigkeit eines Staates ist jedoch niemals vollständig: In der Regel wird seine Verschuldung "umstrukturiert", indem Zahlungen mit Gläubigern verzögert werden, während gleichzeitig die Einnahmen, dh Steuern, "erhöht" und die öffentlichen Ausgaben gesenkt werden müssen.

Banks. Sobald der Verzug erklärt worden ist, wäre der Staat nicht mehr in der Lage, die Zinsen für Bot und Btp sofort zu zahlen oder das Kapital zurückzuzahlen, auch wenn dies nur teilweise der Fall ist: Die Umschuldung würde die Zahlungsbedingungen verzögern, aber dies würde den Wert verringern der Titel macht sie unverkäuflich.

Die Banken, die zu den Hauptinhabern von Staatsanleihen gehören, würden plötzlich nicht mehr über die Einnahmen aus den Zinsen verfügen und könnten scheitern. Die von der Situation verängstigten Bürger würden anfangen, ihre Ersparnisse von den Banken abzuheben, was die Krise weiter verschärfe. Private Unternehmen und Familien hätten keine Kredite mehr von den Banken: Die Produktion würde eingestellt und der Konsum würde gestoppt, was einen gefährlichen Kreislauf schüren würde, aus dem es immer schwieriger werden würde, auszusteigen.

Insights

Die Griechenlandkrise erklärte Fragen und Antworten

Die Geschichte und Geografie des Standards