Apple ist mehr wert als Google, Facebook ist nur fünfunddreißig | Verhalten 2020

Anonim

Apple Store in der Welt: Hier sind die unglaublichsten

Die vierjährige Regierungszeit der Marke Google endet. Die Marke Apple dominiert dank des Erfolgs von iPhone und iPad das BrandZ-Ranking der Agentur Millward Brown. Und das Unternehmen Cupertino untergräbt die Führungsrolle von Nokia als führender Anbieter von Smartphones.

"Die Marke Apple ist um 84% gewachsen und hat jetzt einen Wert von 153 Milliarden Dollar."

Apple von unschätzbarem Wert - Die Marke Apple ist 153 Milliarden Dollar wert und übertrifft Google in der von der Agentur Millward Brown veröffentlichten Rangliste BrandZ Top 100 (2011). Der Wert der Unternehmensmarke Cupertino, die im vergangenen Jahr hinter Mountain View und IBM an dritter Stelle stand, stieg um 84% im Vergleich zu einem Rückgang von 2% bei Google (und + 17% bei Big Blue). Seit Beginn der BrandZ-Umfragen im Jahr 2006 war der Anstieg von Apple nicht aufzuhalten: mehr als 859% gegenüber 298% von Google. Ausgezeichnetes Ergebnis auch für Facebook, das den Wert seiner Marke um 246% auf Platz 35 steigert.

Unaufhaltsamer Aufstieg - Wenn wir das Apple-, Google- und IBM-Trio auf dem BrandZ-Podium finden, wer gehört dann zu den Top Ten? Viele Hightech-Unternehmen. Mit Ausnahme von McDonald's (Vierter), Malboro (Achter) und CocaCola (Sechster) liegen Microsoft auf Platz fünf, AT & T auf Platz sieben, China Mobile auf Platz neun und General Electric auf Platz zehn. Bei den Fortune 500 2011 belegt Apple ebenfalls den 35. Platz, während es bei den 500 wichtigsten Unternehmen in den USA die von Barron aufgestellten Positionen wieder einnimmt: Es liegt auf dem vierten Platz gegenüber dem 55. Platz des Vorjahres.

Nokia in Sicht - das Cupertinoer Unternehmen zählt darüber hinaus auch zu den Handyherstellern. Obwohl Nokia mit einem Marktanteil von 24, 3% nach wie vor der weltweit führende Hersteller ist, verliert es in den ersten Monaten des Jahres 14 Prozentpunkte. Apple nutzt die Chance, RIM (14%) zu überholen und belegt mit 18, 7% den zweiten Platz. Samsung und HTC weisen mit 10, 8% bzw. 8, 9% ebenfalls ein starkes Wachstum auf. (Gt)

Silvia Ponzio

Entdecken Sie die 10 Apple-Geheimnisse