Wie schnell liefen die Dinosaurier? | Umwelt 2020

Anonim

Es ist nicht einfach, die Geschwindigkeit eines ausgestorbenen Tieres einzuschätzen, und die unterschiedlichen Schätzungen können je nach Berechnungsmethode abweichen. Am häufigsten werden zwei Regeln verwendet. Die erste besteht darin, die Geschwindigkeit der heutigen dinosaurierähnlichen Tiere in Bezug auf Körpergröße und -form zu vergleichen. Die zweite besteht in der Analyse der versteinerten Spuren: Aus der Berechnung der Entfernung der Spuren kann die Geschwindigkeit geschätzt werden. Für eine genaue Berechnung ist es jedoch auch erforderlich, die Länge der Beine zu kennen, und es ist nicht immer einfach, versteinerte Knochen neben den Fußabdrücken zu finden. Die Bilanz. Am schnellsten waren die zweibeinigen fleischfressenden Dinosaurier mit schlanken Beinen und leichten Körpern. Unter diesen erreichten Ornithomimiden (Dinosaurier mit einem straußartigen Aussehen) wahrscheinlich 70 km / h. Am langsamsten wären die großen pflanzenfressenden Dinosaurier wie der Stegosaurus gewesen, die höchstens mit einem Mann mithalten konnten, der normalerweise läuft (ungefähr 6 km / h); Die großen Sauropoden wie der Apatosaurus bewegten sich wahrscheinlich wie die modernen Elefanten. Darüber hinaus hätte die Struktur der Beine des Tyrannosaurus rex nach jüngsten Studien eine Geschwindigkeit von 40 km / h nicht überschreiten dürfen. Die Szene des Films "Jurassic Park", in der der Dinosaurier ein mit 70 km / h fahrendes Auto erreicht, müsste also überarbeitet werden.